Cuyabeno – Laguna Grande

In nur 45 Minuten im Flugzeug erreicht man von Quito aus das ecuadorianische Amazonasgebiet, eine Zone reich an Flora und Fauna und so leicht zu erforschen für Besucher, die sie kennenlernen möchten.

Hier befindet sich das Tierreservat EL CUYABENO mit der LAGUNA GRANDE, einem magischen Ort mit unvergleichlicher Schönheit, erreichbar nur per Boot über den Fluss Cuyabeno. Der Ausgangspunkt ist die Stadt Lago Agrio, die man über die Straße oder aber per Flugzeug erreichen kann.

Sobald man das ecuadorianische Amazonasbecken erreicht hat, taucht man in die unberührte Natur ein, Baumriesen mit ihren Lianen, Tiere wie Caimane, Affen und eine bunte Vielfalt von Vögeln säumen den Weg bis zur Laguna Grande, die wie ihr Name schon vermuten läßt, die größte von 14 Lagunen ist, die man dort antrifft. Diese Lagunenlandschaft macht das flächenmäßig größte Feuchtgebiet des ecuadorianischen Amazonasbeckens aus. Dieser Ausflug dauert zwischen 2 – 3 Stunden.

Der erste Eindruck beim Angesicht der Lagune hält jeden Besucher voll und ganz in Atem – die Baumlandschaft mitten im Wasser, das Spiegelbild von allem, was sich rund um der Lagune befindet, die Ruhe unterbrochen von den Lauten der vorbeifliegenden Vögeln. Es ist gleichzeitig unvorstellbar, welch anderes Bild sich in der Trockenzeit zeigt, der Wasserpegel sinkt rapide und lässt sogar Zonen zum Spazierengehen frei.

Ein sehr naturverbundenes Erlebnis ist es, ein Bad in der Lagune zu nehmen und die Gefühle schwanken hierbei zwischen Abenteuer, völliger Freiheit und Einheit mit der unberührten Natur.

Zum Abend hin taucht die Landschaft in ein sanftes Orange bis Rot ein  bis die Sonne vollständig untergeht, ein besonderer Augenblick für alle Fotofreunde, denn jedes geschossene Foto scheint von Expertenhand gemacht und zeigt einzigartige Kompositionen.

Die Zone um die Laguna Grande lädt sowohl am Tag als auch in der Nacht  zu Wanderungen ein und es gibt auch Unterkünfte um längere Zeit an diesem besonderen Ort zu verweilen. An der Seite eines einheimischen Guides ist es möglich, die Tiere der Region zu beobachten. Mit etwas Glück und Geduld kann man Rosa Delfine, Anacondas, Caimane, Boas, Piranhas, Manatis oder Schopfhühner sehen.

Ein Ausflug im Kayak am frühen Morgen gibt die Möglichkeit, eine Vielzahl von Vögel zu beobachten und die Natur vom Fluss aus zu bewundern. Um den Einblick in dieses Paradies zu vervollständigen, wird ein Besuch in der Gemeinde der Einheimischen der Stämme der Sionas, der Secoyas und der Kichwas angeboten, Gruppen, die noch im Einklang mit ihren Traditionen, überbrachten Erfahrungen und der Natur des ecuadorianischen Amazonasbeckens leben.

Die Laguna Grande de Cuyabeno iste in magischer Ort, an dem man seinen Alltag und seine Sorgen vergisst und sich im Einklang mit der Ruhe und den Klänge der Natur fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 650px;}