San Cristóbal – Santa Cruz – Isabela

8 Tage/ 7 Nächte
Tarifa doble: $2560
Tarifa sencilla: $3350

Transfer in – San Cristobal

Bei Ihrer Ankunft wartet schon eine Person auf Sie, die Sie bis zum Hotel begleitet.

Ihre erste Aktivität beginnt am Nachmittag mit einem Aufenthalt an einem Strand aus  Korallensand, wo sich die Seelöwen in der Sonne aalen. Von hier aus sind es noch etwa 10 Minuten um zu einer Bucht mit guten Schnorchelmöglichkeiten zu gelangen.

„La Loberia“ ist ein Abschnitt am Meer, das seinen Namen wegen der Vielzahl von Seelöwen bekommen hat, die sich hier zwischen Felsen und Sand zum Ausruhen treffen.

Bei diesem Gang werden sie viele endemische Pflanzen entdecken, z.B.die Knopfmangroven, die weiβe Mangrove, die Galapagos-Baumwolle, den „palo santo“ -Bursera graveolens oder auch  die Burzeldorne, deren Samen die wichtigste Nahrungsquelle vieler verschiedener Darwin-Finken ausmacht. Auch Gold-Waldsänger,  Fregattvögel und verschiedene Unterarten der Dawinfinken sind hier zu finden.

  • Unterkunft:  ausgewähltes Hotel auf San Cristobal
  • Mittag- und Abendessen inklusiv

Leon Dormido – Playa Manglesito

Zuerst führt uns der Weg Richtung Kicker Rock, auch bekannt als “Leon Dormido“- schlafender Löwe, eine felsige Formation, die etwa 45 Minuten vom Hafen Puerto Baquerizo Moreno/San Cristobal entfernt liegt. Es ist ein wunderschönes  Felseneiland mitten im Meer 500 Fuβ oberhalb des Meeresspiegels und schaut aus wie ein riesiger schlafender Löwe. Diese Felsen sind Überreste einer vertikalen Konformation von Tuffstein, ein bevorzugter Ort von vielen verschiedenen Meeresvögeln. In dem Kanal von Kicker Rock finden wir Zeit( etwas eine Stunde), in dem zu Beginn 35m tiefen, dann aber bis zu 12 m sich erhebender Wassertiefe, zu schnorcheln.

Anschlieβend besuchen wir den Strand Manglesito, der zwei unterschiedliche Gesichter hat, ein Bereich ist mit Mangroven bewachsen und der andere ist reiner Sandstrand zum Erholen und Verweilen. In der bewachsenen Zone findet man vorrangig Knopfmangroven und das Galapagos-Teppichkraut, ein Paradies für viele Meeresvögel. Hier gibt es auch eine Lagune, der Lebensraum für Weiβrückenstelzen (Himantopus melanurus), Brachvögel und weiteren einheimischen und endemischen Arten. Der Weg dorthin nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch, danach wird auf dem Schiff ein Snack  eingenommen  und hinterher bleibt noch weitere Zeit zum Schwimmen oder Spazierengehen.

  • Unterkunft:  ausgewähltes Hotel auf San Cristobal
  • Frühstück, Lunchpaket  und Abendessen inklusiv

Santa Cruz – Tortuga Bay – Parte Alta

Ein Guide holt Sie um 8:00h ab um Sie zum Strand der Tortuga Bay zu führen. Dieser Strand hat seinen Namen, weil hier nach der Paarungszeit die Hembras ihre Eier ablegen.  Rechts und links des schmalen, befestigten Pfades wachsen Riesenkakteen, Weihrauchsträucher –  ein Lebensraum für viele Arten der Darwinfinken.

Am Meer angekommen führt der Weg entlang des Wasser erst an der „Playa Brava“- dem Wilden Strand vorbei, eine Bucht offen zum Meer und deswegen oft mit stärkerer Brandung und zum Teil gefährlichen Unterströmungen. Es schlieβt sich eine ruhige Bucht umgeben von Mangroven an, ein idealer Ort um das Strandleben in einem weiβen, feinen Sand und ungefährlichen Erfrischungsbädern zu genieβen .

Am Nachmittag, nach einem Mittagessen im AQUA Bar-Restaurante des Hotels Silberstein, nimmt der Guide Sie mit in die Parte Alta, , das Hochland im Zentrum der Insel Santa Cruz mit der gröβten Population an Riesenschildkröten der Inseln. Auffallend ist der klimatische und vegetative Wechsel von Puerto Ayora bis zu diesem Ort, der wärmer und feuchter ist. Das ist auch der Grund, warum es in der Parte Alta viele Siedler gibt, die auf ihren Fincas Ackerbau und Viehzucht betreiben.

Viele Vögel sind hier heimisch, wie z. B die Bahamaente, das Teichhuhn, der  Galapagos Crake oder der Rubintyrann. Als Abschluss dieses Ausflugs besuchen Sie noch die Lavatunnel, eine Formation, die in der Entstehungsgeschichte der Insel Santa Cruz zu suchen ist.

Etwa gegen 16h00 sind Sie wieder im Hotel um sich vielleicht bei einem Coctelito am Pool des Hotels zu entspannen oder die Zeit bis zum Abendessen im AQUA Bar-Restaurante zu einem Spaziergang durch den Ort zu nutzen.

  • Unterkunft: Hotel Silberstein
  • -Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusiv

Ausflug mit einem Tagestourschiff

Je nach Verfügbarkeit werden Sie heute einen Schiffsausflug zu einer der nahegelegenen Inseln, wiez.B.  Bartolome, Plazas, Seymour Norte oder Santa Fe von Santa Cruz aus unternehmen. Das Mittagessen werden Sie an Bord einnehmen, das Abendessen dann wieder im  AQUA Bar-Restaurante.

  • Unterkunft: Hotel Silberstein
  • -Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusiv

Ausflug mit einem Tagestourschiff

Je nach Verfügbarkeit werden Sie heute einen Schiffsausflug zu einer weiteren der nahegelegenen Inseln, wie Bartolome, Plazas, Seymour Norte oder Santa Fe von Santa Cruz aus unternehmen. Das Mittagessen werden Sie an Bord einnehmen, das Abendessen dann wieder im  AQUA Bar-Restaurante.

  • Unterkunft: Hotel Silberstein
  • -Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusiv

Isla Isabela – Tintoreras

Sehr früh morgens verlassen Sie Santa Cruz in einem Schnellboot  mit Ziel Isabela. Gleich nach der Ankunft ist eine Bay-Tour von etwa  30 Minutengeplant. In ihrem Verlauf können Sie Blaufuβtölpel, Seelöwen und Pinguine beobachten. Auf der kleinen Insel De las Tintoreras machen Sie einen Spaziergang von etwa 20 Minutenum zu einem Kanal zu gelangen, in dem die Tintoreras,die  Weiβspitzen-Riffhaie und Meeresleguane schwimmen.  Mit dem Boot geht es dann anschlieβend zu einer Stelle an der Schnorchel angeboten wird.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie die  Aufzuchtstation, wo Sie Schildkröten jeden Alters sehen werden. Es gibt einen kleinen Vortrag über den Aufzuchtprozess und der Fortpflanzung in Gefangenschaft der Population der Arten, die in der Gefahr des Aussterbens sind.

Abendessen

  • Unterkunft:  ausgewähltes Hotel auf Isabela
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusiv

Vulkan Sierra Negra

In einer Gruppe mit anderen Touristen steht heute ein Besuch des Vulkans Sierra Negra auf dem Plan. Die Tour dauert zwischen 6 und 7 Stunden. In Begleitung eines Guides geht die Wanderung bis auf den Gipfel des Kraters. Dieser Vulkan ist 1500m hoch und hat einen Durchmesser von 9km und ist somit der zweit gröβte Vulkan der Erde. Vom Gipfel des Kraters geht der Weg weiter zum Vulkan Chico. Von hier aus hat man eine herrlich Blick über die Bucht Elizabeth, der Insel Fernandina und den Vulkanen im Norden isabelas.

Auf dem gesamten Weg kann man den Wechsel der Vegetation und die unterschiedlichen Variationen der Lava, entstrechend ihres Alters,sehen.  Weiβe Reiher und Sperber  säumen oft den Weg.

  • Unterkunft:  ausgewähltes Hotel auf Isabela
  • Frühstück, Lunchpaket  und Abendessen inklusiv

Santa Cruz – Flufhafen

Mit dem Schnellboot geht es nach dem Fruhstück zum Hafen auf Santa Cruz um von dort aus direkt zum Flughafen Baltra gebracht zu werden, wo dann Ihre Reise zu den Islas Encantadas  -den Verwunschenen Inseln endet.

  • Frühstück inklusiv

  • Inklusiv
    Transfers - Zweisprachiger Guide (spanisch/englisch) - Verpflegung wie im Programm angegeben - Unterkunft - Ausflüge gemäβ Programm
  • Nicht inklusiv
    Flugticket nach und von den Galapagosinseln - Eintritt in den Nationalpark Galapagos(USD 100,- Ausländer/ USD 6,- Ecuadorianer) - Kontrollkarte Galapagos USD 20, - Gemeindegebühr auf Isabela USD 10, - Wassertaxi in Santa Cruz - Wassertaxi in Isabela - Trinkgelder - Getränke - Persönliche Aufwendungen - Steuern (12%)

Andere Touren

Santa Cruz – Isabela

8 Tage/ 7 Nächte
Weitere Informationen

Santa Cruz – Isabela

5 Tage/4 Nächte
Weitere Informationen